Moscardini all genovese (Tintenfisch)

Rezept - Hauptgericht - Fisch

Moscardini all genovese (Tintenfisch)

Tintenfisch genovese

gelingt mit etwas Übung in etwa 60 bis 90 Minuten

  • 1kg kleine Tintenfische (Moscardini)
  • 20g getrocknete Steinpilze
  • 600g reife Tomaten
  • 1 Bd. glatte Petersilie
  • 1/2 Bd. Basilikum
  • 1/4 l trockener Weißwein
  • 1/8 l Fischbrühe
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • Meersalz und Pfeffer

20g getrocknete Pilze im Weißwein einweichen. Tintenfische gründlich putzen, waschen, Haut abziehen. Tentakel jeweils mit Kopf vom Mantel abschneiden. Mantel in 1/2 cm breite Streifen schneiden. Tomaten mit Messer einritzten, kurz überbrühen, anschließend in eiskaltes Wasser, enthäuten und entkernen. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen fein schneiden.

In einem Topf Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Pilze abtropfen lassen, Weinsud auffangen. Pilze klein schneiden, kurz anbraten. Tomaten und Sud dazugeben, salzen und pfeffern. 10 min. köcheln, ab und zu umrühren. Tintenfische einlegen, zugedeckt etwa 50 min. weich schmoren. Nach und nach die Fischbrühe angiessen, dabei kräftig durchrühren.

Petersilie fein hacken, Basilikum in Streifen schneiden. Tintenfisch abschmecken, die Kräuter einstreuen. Dazu passt geröstetes Knoblauchbrot und ein trockener etwas kräftiger Weißwein (Chardonnay, Sauvignon blanc).

Bekommt man keine Moscardini kann man auch jede andere Tintenfischart oder Krakenart nehmen. Bei größeren Exemplaren werden diese einfach in kleine Stücke geschnitten (siehe auch Foto mit in Ringen geschnittenen Calamari).

Übersicht Rezepte

weitere Fischergerichte

Copyright ©2004-2007 www.berndsweinwelt.de