Hühnerbrust in Sherry mit Chili

Rezept - Fleisch

Hühnerbrust in Sherry mit Chili

Hühnerbrust in Sherry

gelingt leicht in etwa 40 Minuten

  • 600g Hühnerbrustfilets
  • Salz, Pfeffer und Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/4l trockener Sherry Fino
  • 1/8l Hühnerbrühe
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Chilischote
  • 50g frische Champignons

Die Hühnerbrustfilet in 3cm große Stücke schneiden, salzen und im Mehl wenden.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerbruststücke darin bei starker Hitze kurz von allen Seiten anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen.

Das Olivenöl aus der Pfanne wegkippen und den Bratensatz mit Sherry ablöschen und mit der Hühnerbrühe aufkochen. Den Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden und hinzufügen. Den Thymianzweig hinzufügen und die Sauce um etwa ein Drittel einkochen lassen.

Die Hühnerbruststücke in der Sauce bei niedriger Hitze etwa 10 Minuten ziehen lassen. Die Chilischote entkernen und in feine Stücke schneiden und die letzten 5 Minuten dazu geben.

Die Champignons mit einem Trüffelhobel in feine Scheiben schneiden. Diese können auf einem Teller kreisförmig dekoriert werden. Darauf kommen die Hühnerbruststückchen.

Als Beilage paßt Weißbrot, Baguette und zum trinken ein trockener Sherry Fino. Mein Sherryfavorit ist hier der Tio Pepe.

Übersicht Rezepte

weitere Vorspeisen

Copyright ©2004-2007 www.berndsweinwelt.de