Pinienkern Risotto

Rezept - Vorspeise

Pinienkern Risotto

Pinienkern-Risotto

gelingt leicht in ca. 20 bis 30 Minuten

  • 2 Schalotten
  • 80g Pinienkerne
  • 50g Butter
  • 200g Risottoreis (z.b. Arborio-Reis, Vialone-Reis oder Carnaroli-Reis)
  • 100ml Weißwein trocken
  • 500ml Wildfond
  • Salz und Pfeffer
  • 50g getrocknete Tomaten
  • Olivenöl
  • 40g frisch geriebener Parmesan
  • 1El Schnittlauch
  • 1El glatte Petersilie

Die Schalotten pellen und in kleine Würfel schneiden. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. 20g Butter erhitzen und die Schalotten glasig werden lassen. Mit Weißwein ablöschen. Mit 200ml heißen Wildfond auffüllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Abgedeckt 6 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Dabei mehrmals umrühren. Danach von der Kochstelle nehmen und 8-10 Minuten ziehen lassen.

Den Risottoreis in eine flache Schale füllen und flach streichen. Mit Klarsichtfolie abdecken und auskühlen lassen.

Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden. Das Olivenöl erhitzen und die Tomaten bei mittlerer Hitze andünsten. Mit dem restlichen Fond auffüllen und einmal aufkochen lassen. Den abgekühlten Reis dazugeben und bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten köcheln lassen. Die restliche Butter und Parmesan zugeben und gut verrühren. Dann die Pinienkerne und Kräuter zugeben.

Übersicht Rezepte

weitere Vorspeisen

Copyright ©2004-2007 www.berndsweinwelt.de