Serranoschinken mit Melone

Rezept - Vorspeise

Serranoschinken mit Melone

Serranoschinken mit Melone

gelingt leicht in ca. 5 bis 10 Minuten

  • 200g Serranoschinken
  • 1-2 Honigmelonen

Der spanische Serranoschinken steht dem italienischen Parmaschinken in nichts nach. Durch die lange Lagerung ist auch dieser sehr schmackhaft. Für dieses Rezept sollte man den Schinken hauchdünn schneiden bzw. schneiden lassen. Eine Melone wird halbiert. Daraus werden mit einem Melonenlöffel runde Stücke ausgestochen. Diese werden dann gemeinsam mit den dünnen Schinkenscheiben dekorativ auf einem Teller gelegt. Fertig!

Der Serranoschinken reift nach alter Tradition bis zu 12 Monaten in den dünn besiedelten Gebirgslandschaften Spaniens. Sein typischer Geschmack entwickelt sich während seiner Reifezeit durch das natürliche Aroma der reinen Bergluft. Der Schinken wird lediglich durch Trockensalzung von Hand mit echtem Meersalz haltbar gemacht, das den unvergleichlich milden Geschmack garantiert - ein Pluspunkt für die Gesundheit, ebenso wie der fettarme Zuschnitt, der Genuss ohne Reue erlaubt.

Übersicht Rezepte

weitere Vorspeisen

Copyright ©2004-2007 www.berndsweinwelt.de