The Chateauneuf-du-Pape Wine Book

Weinbuch von Harry Karis

The Chateauneuf-du-Pape Wine Book - Harry Karis

Weinbücher über die traditonellen Weinländer gibt es inwzwischen für fast jedes Land in guter bis sehr guter Auswahl. Bei den Weinregionen sieht es da oft schon etwas anders aus. Über Bordeaux wurden zahlreiche Bücher geschrieben. Aber viele der anderen französischen Weinregion scheinen zumindest literarisch im Schatten des großen Bordeaux zu stehen. Selbst über Burgund sucht man vergeblich ein umfangreiches Werk. Lediglich zahlreiche Reiseberichte und Reiseführer findet man über die einmalige Weinregion Burgund.

Umso erstaunt war ich als mich der Autor Harry Karis auf sein Buch The Chateauneuf-du-Pape Wine Book aufmerksam machte. Bereits Robert M. Parker jun. hat bereits vor einigen Jahren das große Potential dieser Weinregion an der Rhone entdeckt. So lag es natürlich auch nahe das er für das Vorwort in diesem umfangreichen Weinbuch in die Pflicht genommen wurde. Mit großem Überschwang lobt er dieses sehr umfangreiche Werk über die großen Rhoneweine.

Das Buch ist mit 2,8 KG kein Leichtgewicht! Aber die extrem hohe Informationsfülle brachten es auf dieses hohe Gewicht! Die 2,8 KG bestehen aus der Geschichte des Chateauneuf-du-Pape. Informationen über die Geographie, Geologie, Weinberge, Reben und die klimatischen Bedingungen. Diese Grundinformatinen sind nicht nur oberflächlich, sondern sehr detailliert und tiefgründig aufgearbeitet. Fotos, Grafiken, Diagramme unterstützen die Anschaulichkeit und sorgen für ein leichteres Verständnis.
Der Hauptanteil beschäftigt sich sehr anschaulich mit den sehr vielen Weingütern des Chateauneuf-du-Pape. Ob dies alle sind die es dort gibt kann ich ehrlich gesagt nicht beurteilen. Auf jeden Fall war mir nicht bekannt das es solch eine hohe Anzahl an Weingütern in dieser Weinregion gibt.
Zur besseren Übersicht gibt es eine Übersichtskarte mit allen Weingütern. Für eine Reise vor Ort gibt es diese Karte auch separat zu erwerben (ca. 5 Euro - Stand 11/2009). Perfekt machen das Buch enige Anekdoten, Chartlisten, Genußtipps wie man einen Chateauneuf am besten genießt und welche Lebensmittel mit ihm besonders harmonisieren.

Ach ja, vor Begeisterung habe ich fast vergessen das es das Buch derzeit in englischer Sprache gibt. Da ich beruflich täglich englisch sprechen darf tue ich mich bei diesem Buch relativ leicht. Ich denke aber das auch weniger Englischgeübte auf Grund der umfangreichen Bebilderung sich sehr schnell in diesem Weinwerk zurecht finden werden.

Fazit:
Ein wahnsinnig umfangreiches und sehr gutes Weinuch. Für Freunde des Chateauneuf-du-Pape ein absolutes Muß. Aber auch für jeden anderen Weinfan gibt es in diesem umfangreichen Werk sehr viel Neues zu entdecken.

Weinkunde
Weinführer
Wein-Lesebuch
Weincomic

Copyright ©2004-2007 www.berndsweinwelt.de