Weinregion Ahr

Anbaugebiete

Wein-Anbauregion - Weinregion Ahr

Geographische Lage:
Im Nordwesten vom Ahrgebirge begrenzt im Schutz der Eifel.

Klima:
Mild und günstig (Kölner Bucht), teilweise treibhausartig in Steillagen.

Böden:
Tiefgründig und lößreich im unteren Ahrtal, steinhaltig, teilweise Schiefer und vulkanisches Gestein im mittleren Ahrtal.

Rebsorten:
Blauer Spätburgunder, Frühburgunder, Blauer Portugieser, Dornfelder, Riesling, Müller-Thurgau

An der Ahr wird über 85% Rotwein angebaut! Es ist das nördlichste Rotweingebiet in Deutschland. Und trotzdem kommen von dort oft die besten deutschen Rotweine!

Dies hat das Ahrtal seinem Mikroklima zu verdanken. Durch die steilen Schieferfelsen, heizt sich dieser bei Sonnenschein auf und gibt diese gespeicherte Wärme langsam an die Umgebung wieder ab. Dadurch entsteht eine Art Treibhauseffekt, der für viele Rotweinreben sehr von Vorteil ist. Das Ergebnis sind in guten und sehr guten Jahren oft die besten deutschen Rotweine, welche oft auf internationalen Niveau sind.

Weingüter an der Ahr

Deutschland

Copyright ©2004-2007 www.berndsweinwelt.de