Weinregion Rheingau

Anbaugebiete

Wein-Anbauregion - Weinregion Rheingau

Geographische Lage:
beginnend am Untermain südlich von Wiesbaden rechtsrheinisch bis Lorchhausen nördlich von Rüdesheim.

Klima:
Vom Taunus geschützt, milde Winter und warme Sommer, Temperaturmittel 9,7 Grad.

Böden:
Schiefer, Quarz, Kiesel und Sandstein; tiefgründige, meist kalkhaltige Böden aus Sandlöß oder Löß. Phyllitschiefer für die Rotweine.

Rebsorten:
Riesling, Blauer Spätburgunder sowie Müller-Thurgau

Das Rheingau ist bekannt für seine sehr guten Riesling-Weine. Trocken, halbtrocken und vor allem die edelsüßen sind hier öfters hervorragend. Neben dem Riesling gibt es in guten Jahren auch sehr gute Spätburgunder.

Weingüter aus dem Rheingau

Deutschland

Copyright ©2004-2007 www.berndsweinwelt.de