Weinregion Beaujolais

Anbaugebiet

Weinregion und Anbaugebiet Beaujolais

Geographische Lage:
Das Beaujolais liegt in Burgund. Auf Grund seiner Böden und der eigenen Rebsorte(n) ist es allerdings als eigenständige Weinregion zu betrachten.

Klima::
kontinentales gemäßigtes Klima

Böden:
Sand, Grus, Quarzsand, Schiefer, Ton, Kalk, Sandstein

Rebsorten:
Gamay, Pinot noir, Chardonnay, Aligote, Pinot gris.

Im Beaujoloais wird im Gegensatz zum restlichen Burgund fast nur eine Rebsorte, die Gamay angebaut. Aus ihr werden meist jung zu trinkende süffige Rotweine gewonnen. Es gibt die drei Appelationen Beaujolais, Beaujolais Superioeur und Beaujolais-Villages und zehn Crus - Brouilly, Cote-de-Brouilly, Chenas, Chiroubles, Fleurie, Morgon, Julienas, Moulin-a-Vent, Saint-Amour und Regnie. In den Cru-Lagen dürfen nur Rotweine aus Gamay produziert werden. Aus den Cru-Lagen gelingen auch sehr gute trockene Rotweine, welche man auch nach einigen Jahren noch hervorragend genießen kann. Die Lagerfähig liegt hier je nach Jahrgang bei 1-5 Jahren.

Weltbekannt ist die Weinregion durch ihren "Primeur-Wein" welcher bereits ab November als junger Wein in den Verkauf kommt. 50% davon werden in das Ausland nach Deutschland, Belgien, Luxemburg, Großbritannien und andere Länder verkauft. Es sind süffige, fruchtige und blumig duftende Rotweine, welche man jung trinken sollte.

ein paar gute Weingüter aus dem Beaujolais:
  • Roland Cornu, Sarcey
  • Domaine des Coteaux de Cruix, Theize
  • Clochemerle, Saint-Geoges-de Reneins
  • Chateau de Nervers, Romaneche-Thorins

Frankreich

Copyright ©2004-2007 www.berndsweinwelt.de