Weinregion Burgund - Bourgogne

Anbaugebiet

Weinregion und Anbaugebiet Burgund - Bourgogne

Geographische Lage:
Burgund

Klima::
überwiegend semikontinentales Klima

Böden:
Granit, Kalk, Ton, Mergel

Rebsorten:
Chardonnay, Pinot blanc, Pinot gris, Aligote, Sacy, Sauvignon blanc, Pinot Noir, Cesar

Die Anbauregionen in Burgund liegen in Chablis, Côte d'Auxerre, Côte de Nuits, Côte de Beaune, Côte Chalonnaise, Mâconnais und dem Beaujolais. Dort liegt die Heimat der berühmtesten, besten und teuersten weißen und roten Burgunder.

Durch das französische Erbrecht gehören inzwischen oft Weinlagen sehr vielen Winzern. Dabei sind es manchmal nur noch wenige Parzellen die ein Winzer sein Eigentum nennt. Ein zukaufen wird durch die sehr hohen Preise erschwert oder sogar verhindert. Die Weinberge im Burgund sind die teuersten auf der ganzen Welt. Diese Situation macht es für den Weinliebhaber recht schwer einen sehr guten Wein zu finden. Aus Grand Cru Lagen ist von schwach bis Weltklasse alles möglich! In Burgund sollte man den Wein nicht nach der Lage (Weinberg), sondern nach dem Winzer auswählen. Dieser bürgt meist für eine gute oder sehr gute Qualität.

ein paar sehr gute Weingüter aus dem Burgund:
  • Leroy, Vosne-Romanee
  • Domaine de la Romanee-Conti, Vosne-Romanee
  • Domaine Hubert Lignier, Morey St-Denis
  • Philippe Leclerc, Gevrey-Chambertin
  • Domaine Ramonet, Chassagne-Montrachet
  • Domaine Comte Lafon, Mersault

Frankreich

Copyright ©2004-2007 www.berndsweinwelt.de