Weinregion Neusiedlersee

Anbaugebiete in Österreich

Wein-Anbauregion - Weinregion Neusiedlersee

Geographische Lage:
Mitteleuropa, südöstlich von Wien.

Klima:
Pannonisch, heiße Sommer und kalte Winter. Besonders der Neusiedler See ist für ein seltenes Mikroklima verantwortlich.

Böden:
Löss, Lehm, Schwarzerde, Schotter und Sand.

Rebsorten:
Zweigelt, Blaufränkisch, Weißburgunder, Welschriesling, Bouvier, Muskat Ottonel, Traminer, Blauburgunder, St. Laurent, Merlot, Cabernet Sauvignon und Neuburger.

Am Neusiedler See beginnt die ungarische Puszta. Die Landschaft wird flach und weicht den sanften Hügeln in eine weite Steppe. Durch das heiße und trockene Klima im Sommer, entstehen hier Rotweine auf höchstem Niveau ebenso wie edelsüße Weine im Seewinkel mit Weltruf!

Die besten Weinmacher findet man in den Orten Gols, Illmitz, Mönchhof und Frauenkirchen.

Winzer und Weingüter vom Neusiedlersee

Österreich

Copyright ©2004-2007 www.berndsweinwelt.de