Weinregion Südburgenland

Anbaugebiete in Österreich

Wein-Anbauregion - Weinregion Südburgenland

Geographische Lage:
Mitteleuropa, Südösterreich

Klima:
mildes pannonisches Klima mit intensiver, aber nicht zu heißer Sonne.

Böden:
schwere, eisenhaltige Lehmböden.

Rebsorten:
Blaufränkisch, Zweigelt, Welschriesling und Weißburgunder.

Das kleinste Anbaugebiet im Burgenland nennt sich selbst Weinidylle. Anfang des 20. Jahrhunderts noch zu Ungarn gehörend, werden heute überwiegend österreichische Rebsorten kultiviert. Teilweise entstehen hier hervorragende Rotweine, welche wegen der eisenhaltigen Böden ihren eigenen Charakter haben.

Eine regionelle Spezialität ist der Uhudler, ein einfacher herber Rose.

Österreich

Copyright ©2004-2007 www.berndsweinwelt.de