Weingut Karl-Heinz Johner, Bischoffingen im Kaiserstuhl

Weißwein und Rotwein

Weingut Karl-Heinz Johner in Bischoffingen

Karl-Heinz Johner gründete im Jahre 1985 das Weingut Johner. Qualitätsstreben hat bei Karl-Heinz Johner oberste Priorität. Aus diesem Grunde erfolgt die Beschränkung auf wenige, qualitativ hochwertige Rebsorten (Müller-Thurgau, Sauvignon blanc, Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay, Spätburgunder). Die Rebfläche beläuft sich inzwischen auf 15 ha (2004).

Das Ziel war von Anfang an Weine nach burgundischen Stil zu machen. Aus diesem Grunde wurden diese von Anfang an im Barrique ausgebaut. Da es dadurch zu einer Veränderung der Duft und Geschmacksnuancen kommt, mußten diese früher als Tafelwein, statt Kabinett, Spätlese oder Auslese bezeichnet werden. Inzwischen kann für den Barrique-Ausbau der Wein als Qualitätswein angemeldet werden.

Durch rigorose Ertragsbeschränkung im Weinberg wird eine sehr hohe Qualität der Weine erzielt. Diese wird durch eine gekonnte Kellertechnik positiv unterstützt. Als Vorbild für die Weinherstellung gilt bei Herrn Johner Frankreich, insbesondere das Burgund. Traubengut aus Spitzenlagen werden "SJ (Selektion Johner)" genannt. Diese Weine sind die Spitzenprodukte des Hauses Johner und haben auch schon zahlreiche Preise bei Verkostungen eingeheimst.

Alle Weine werden trocken ausgebaut. Ausnahme der Dessertwein St. Patrick.

Der Sohn Patrick wurde 1996 nach Burgund geschickt um sich weiteres Know-How anzueignen.

Seit 1998 ist das Weingut Johner auch in Neuseeland tätig. Im Wairarapa Tal in der Nähe von Wellington wird derzeit ein Weingut aufgebaut. Die ersten Weine werden bereits über das Weingut in Deutschland verkauft.

Mein persönliches Fazit:
Zwar gibt es keinen Wein unter 5, dafür bekommt man aber immer Spitzenqualität zu einem angemessenen Preis. Selbst die "SJ" Weine, welche höherpreisig sind, sind ihr Geld wert! Im Vergleich zu einem vergleichbaren französischen Burgunder sind sie sogar günstig!

Rebfläche:
15 Hektar

Rebsorten:
Blauer Spätburgunder, Weißburgunder, Grauburgunder, Rivaner, Chardonnay, Sauvignon blanc und sonstige Sorten

Beste Lagen:
Bischoffinger Steinbuck (es wird aber auf Lagennamen verzichtet!)

Durchschnittsertrag
48 hl/ha

Link zum Weingut Karl-Heinz Johner

Informationen über das Anbaugebiet Baden

Deutschland
  • Ahr - nördlichstes Rotwein-Anbaugebiet in Deutschland
  • Baden - Deutschlands größte Anbauregion
  • Franken gute Weißweine und immer öfter auch gute Rotweine
  • Hessische Bergstraße - gut gemachte Weine
  • Mittelrhein - Hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis
  • Mosel Saar Ruwer - Hier gibt es die meisten Spitzenweingüter in Deutschland
  • Nahe - Hier werden oft die besten Rieslinge gemacht!
  • Pfalz - von hier kommen meist die besten deutschen Burgunder
  • Rheingau - hier kommen sehr gute Rieslinge
  • Rheinhessen - Die Weinregion von Deutschlands besten Winzer
  • Saale-Unstrut - gute Weißweine
  • Sachsen - Deutschlands kleinstes Anbaugebiet
  • Württemberg - hier kommen die besten Sauvignon blanc her!

Copyright ©2004-2007 www.berndsweinwelt.de