Weingut Reinhold + Cornelia Schneider in Endingen

Weißwein und Rotwein

Weingut Reinhold + Cornelia Schneider, Endingen, Baden

1981 wurde das Weingut gegründet. Die Weinberge werden naturnah bewirtschaftet. Die Weine werden konsequent durchgegoren. Da dies nicht immer in das Geschmacksbild der sensorischen Prüfer paßte, mußte zu Beginn mancher Wein als Tafelwein deklariert werden.

Es werden keine Weinberglagen angegeben. Folgende Informationen findet man auf den Weinetiketten:
  • *** Dies ist eine betriebseigene Klassifizierung. Die großen Weine eines Jahrgangs erhalten diese Auszeichnung.
  • A Rotweine, die auf Lehmboden gewachsen sind
  • C Rotweine, die auf Lößboden gewachsen sind
  • R Weine, die auf Vulkanverwitterungsboden gewachsen sind
  • W Weißgekelterter Weißherbst
  • trio Cuvée von Weinen drei verschiedener Lagen

Die besten Weine ihrer Sorte mit *** gehören zu den besten vom Kaiserstuhl. Der Grauburgunder wird traditionell Ruländer genannt. Der Spätburgunder und Ruländer gehören oft mit zu den besten am Kaiserstuhl.

Rebfläche:
7 Hektar

Rebsorten:
Spätburgunder, Grauburgunder, Weißburgunder, Auxerrois, Riesling, Muskateller, Müller-Thurgau, Silvaner

Beste Lagen:
Keine Lagenangaben

Durchschnittsertrag
48 hl/ha

Link zum Weingut Schneider

Informationen über das Anbaugebiet Baden

Deutschland
  • Ahr - nördlichstes Rotwein-Anbaugebiet in Deutschland
  • Baden - Deutschlands größte Anbauregion
  • Franken gute Weißweine und immer öfter auch gute Rotweine
  • Hessische Bergstraße - gut gemachte Weine
  • Mittelrhein - Hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis
  • Mosel Saar Ruwer - Hier gibt es die meisten Spitzenweingüter in Deutschland
  • Nahe - Hier werden oft die besten Rieslinge gemacht!
  • Pfalz - von hier kommen meist die besten deutschen Burgunder
  • Rheingau - hier kommen sehr gute Rieslinge
  • Rheinhessen - Die Weinregion von Deutschlands besten Winzer
  • Saale-Unstrut - gute Weißweine
  • Sachsen - Deutschlands kleinstes Anbaugebiet
  • Württemberg - hier kommen die besten Sauvignon blanc her!

Copyright ©2004-2007 www.berndsweinwelt.de