Weingut Fürstlich Castellsches Domänenamt

Weißwein und Rotwein aus Castell in Franken

Weingut Fürstlich Castellsches Domänenamt, Castell, Franken

Bereits seit dem 11. Jahrhundert wird hier Weinbau betrieben. Die Spitzenlagen Schlossberg und Hohnart sind seit 1258 dokumentiert. Das Weingut wird inzwischen in der 26. Generation durch Ferdinand Graf zu Castell-Castell geführt..

Besonders die Weißweine erreichen oft hervorragende Qualitäten. In den Steillagen ergeben Silvaner und Riesling oft die Topweine des Hauses. Die besten Weine tragen den Namen "Großen Gewächse". Rotwein wird ebenfalls angebaut. Diese erreichen in jüngster Zeit auch schon eine bemerkenswert hohe Qualität.

Rebfläche:
70 Hektar

Rebsorten:
Silvaner, Müller-Thurgau, Rotweinsorten, Riesling, Bacchus und sonstige Sorten

Beste Lagen:
Casteller Schloßberg, Casteller Hohnart, Casteller Kugelspiel, Casteller Trautberg, Casteller Bausch

Durchschnittsertrag:
58 hl/ha

Link zur Homepage vom Weingut Fürstlich Castellsches Domänenamt.

Weingüter in Franken

Informationen über das Anbaugebiet Franken

Deutschland
  • Ahr - nördlichstes Rotwein-Anbaugebiet in Deutschland
  • Baden - Deutschlands größte Anbauregion
  • Franken gute Weißweine und immer öfter auch gute Rotweine
  • Hessische Bergstraße - gut gemachte Weine
  • Mittelrhein - Hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis
  • Mosel Saar Ruwer - Hier gibt es die meisten Spitzenweingüter in Deutschland
  • Nahe - Hier werden oft die besten Rieslinge gemacht!
  • Pfalz - von hier kommen meist die besten deutschen Burgunder
  • Rheingau - hier kommen sehr gute Rieslinge
  • Rheinhessen - Die Weinregion von Deutschlands besten Winzer
  • Saale-Unstrut - gute Weißweine
  • Sachsen - Deutschlands kleinstes Anbaugebiet
  • Württemberg - hier kommen die besten Sauvignon blanc her!

Copyright ©2004-2007 www.berndsweinwelt.de